In den Spiegel schauen

In den Spiegel schauen

Du fragst mich was ich an mir liebe?

Ich wüsste nicht was es da gäbe.

Meinen Körper? -Nicht vollkommen,

zu vielen Stellen bin ich nicht wohl gesonnen.

Mein Charakter? -Ja ich gebe mein Bestes,

doch zu viel was noch nicht perfekt ist.

Mein Tun und mein Können? -Ja auch hier strenge ich mich an

aber ob das je genug sein kann?

Jetzt schau ich Dich an und blick in traurige Augen,

du kannst meine Worte kaum glauben.

Ich fühle wie es Dir weh tut und schmerzt,

dass ich selbst mich nicht halte im eigenen Herz.

Ich erkenne es in Deinen Augen, sehe wie sie schimmern

und dadurch fühle ich es in meinem Innern.

Fühle den großen Schmerz, dass ich selbst mich nicht lieben kann.

Und jetzt erkenne ich: Was tue ich auch Dir damit an.


© Katja Jung

Infos und Möglichkeiten wie ich Dich auf Deinem Seelenweg unterstützen kann findest Du hier.

Katja Jung
Hauptstraße 6
55471 Sargenroth

mail@katja-jung.de

+49 6761 9196305

Archive